Kinder /Jugendliche Bildung Leben im Alter Gesundheit Beratung & Unterstützung Freizeit,Kultur&Sport Siegener Bündnis Aktuelles Beruf Wohnen
Bundesstiftung Mutter und Kind 
Suche 

WIE HILFT DIE BUNDESSTIFTUNG?

Die „Bundesstiftung Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens” hilft schwangeren Frauen in Notlagen. Diese erhalten auf unbürokratischem Weg ergänzende finanzielle Hilfen, die ihnen die Entscheidung für das Leben des Kindes und die Fortsetzung der Schwangerschaft erleichtern sollen. https://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de/

Wann hilft die Bundesstiftung?

1. Sie haben Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland
2. Sie haben ein Schwangerschaftsattest, z.B. Mutterpass
3. Bei Ihnen besteht eine Notlage.
    Dazu muss eine Beratungsstelle Ihre Einkommensverhältnisse
    überprüfen.

Zuschüsse der Bundesstiftung sind nur möglich, wenn andere Sozialleistungen einschließlich der Sozialhilfe, nicht ausreichen oder nicht rechtzeitig eintreffen.

Der Antrag auf finanzielle Unterstützung ist bei den Schwangerschaftsberatungsstellen zu stellen.

In Siegen:

Kreis Siegen-Wittgenstein
Gesundheitsamt, St. Johann-Str. 23, 57074 Siegen-Mitte
Tel. 0271/333-2704
www.siegen-wittgenstein.de

donum vitae e.V.
Staatl. anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle
Friedrichstr. 13, 57072 Siegen
Tel. 0271/4057261
www.donumvitae-siegen.de

Ehe-, Familien und Lebensberatungsstelle des Ev. Kirchenkreises Siegen
Burgstraße 23, 57072 Siegen-Mitte
Tel. 02 71/2 50 28-0
www.kirchenkreis-siegen.de

Sozialdienst Kath. Frauen e.V. (SKF)
Häutebachweg 5, 57072 Siegen-Mitte
Tel. 0271/23252-17
www.skf-siegen.de

Die Mittel der Stiftung werden z.B. für die Erstausstattung des Kindes, die Weiterführung des Haushaltes, die Wohnung und Einrichtung so wie die Betreuung des Kleinkindes gewährt.
Die Zuschüsse werden nicht als Einkommen auf ALG II und andere Sozialleistungen angerechnet.

Die Höhe und Dauer der Hilfe richtet sich nach den individuellen Umständen aber auch nach der Gesamtzahl der Antragstellerinnen in Notlagen.
Der Bund stellt der Bundesstiftung jährlich 92. Mio. Euro zur Verfügung.
Die Bundesstiftung begründet keine Rechtsansprüche.

Die Bundesstiftung"Mutter und Kind" ist auch für Spenden dankbar.
Spenden kommen schwangeren Frauen in Not unmittelbar zugute und sind steuerlich absetzbar.


IBAN: DE29 3708 0040 0268 4445 00
BIC: DRESDEFF370


Die Bundesstiftung"Mutter und Kind" ist auch für Spenden dankbar.
Spenden kommen schwangeren Frauen in Not unmittelbar zugute und sind steuerlich absetzbar.

Konto: 268 444 500
BLZ: 370 800 40
Dresdner Bank Bonn