Kinder /Jugendliche Bildung Leben im Alter Gesundheit Beratung & Unterstützung Freizeit,Kultur&Sport Siegener Bündnis Aktuelles Beruf Wohnen
Migrationsdienst 
Suche 
Am 27.04.2005 wurde der Kooperationsverbund zwischen Migrationsfachdiensten der Wohlfahrtsverbänden und der Stadt Siegen geschlossen.
Die Entscheidung über Weiterführung der Kooperationsarbeit auf freiwilliger Basis wurde Aufgrund der positiven Erfahrungen während des Modellprojektes "Erstintegration für Neuzuwanderer" (Januar 2003 - Juni 2004) getroffen.
Dem Kooperationsverbund gehören folgende Verbände als gleichberechtigte Partner an:
- Arbeiterwohlfahrt - Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe
- Caritasverband Siegen-Wittgenstein e. V.
- Diakonisches Werk im Kirchenkreis Siegen e. V.
- Internationaler Bund / Jugendmigrationsdienst Siegen
- Stadt Siegen
- Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e. V., Mitglied im DPWV
 (Vernetzungs- und Koordinierungsstelle )

Übergeordnetes Ziel des Kooperationverbundes ist es, die vielfältigen Integrationsanstrengungen  zu erfassen und alle Träger, die mit Integration zu tun haben,  zu vernetzen und zu koordinieren. Deshalb werden einzelne Arbeits- und Aufgabenschwerpunkte im Kooperationsverbund gemeinsam festgelegt.
Für die Zukunft ist es von großer Bedeutung, die Migrationsarbeit trägerübergreifend zu leisten und gemeinsame Konzepte auf den Weg zu bringen. Diese Kooperation ist beispielhaft im weiteren Umkreis und zugleich ein Impuls für zukunftsorientierte Zusammenarbeit.



Ansprechpartner KOMM-IN Koordinierungs - und Vernetzungsstelle:
Stephan Böhmer
Heidenbergstr. 1c
57072 Siegen - Heidenberg
Tel: 0271 / 234 188 69
Fax: 0271 / 38 783 - 20
Email: stephan.boehmer@vaks.info
Sprechzeiten nach Vereinbarung