Kinder & Jugendliche Bildung Leben im Alter Gesundheit Beratung & Unterstützung Freizeit,Kultur&Sport Siegener Bündnis Aktuelles Beruf Wohnen
Vor und nach der Geburt
Suche 

In Siegen werden jährlich mehr als 2000 Kinder in den beiden Krankenhäusern mit Entbindungsstation geboren. Die jeweiligen Frauenkliniken bieten Geburtsgespräche oder Elternschulen sowie umfassende Beratung, etwa bei Risikogeburten, an.

Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus
Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Wichernstr. 40, 57074 Siegen-Rosterberg
Tel.: 0271/333-3
Email: jsk@Diakonie-Siegen.de

St. Marien-Krankenhaus Siegen
Frauenklinik

Kampenstrasse 51, 57072 Siegen-Mitte
Tel. 0271/231-1802
ww.marienkrankenhaus.com


Beratungsstellen für Schwangerschaft, Geburt, Familienplanung, Sexualität und Verhütung in Ihrer Nähe finden Sie unter
www.familienplanung.de

Frauen mit geringem Einkommen bzw. Empfängerinnen von Leistungen gemäß SGB II oder SGB XII, Kinderzuschlag oder AsylbLG, haben die Möglichkeit, Zuschüsse zu den Kosten für ein Verhütungsmittel zu beantragen. Die Auszahlung und Verwaltung der Mittel im sog. "Verhütungsmittelfonds" der Stadt Siegen erfolgt in der Beratungsstelle für Schwangere der Ehe-, Familien- und Lebensberatungstelle des Evangelischen Kirchenkreises. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter (0271) 25028-52.
Bringen Sie zu dem vereinbarten Termin folgende Unterlagen mit:
Kostenvoranschlag oder Rezept für das Verhütungsmittel
und den aktuellen Leistungsbescheid.

Minderjährige ledige Mütter erhalten Unterstützung durch einen Vormund des Jugendamtes. Mehr Informationen dazu finden Sie hier



Hebammen betreuen Sie vor, während und nach der Geburt

Weitere Informationen finden Sie unter der Stichwortsuche : Hebammen auf dieser Seite


Verhütungsmittelfonds der Stadt Siegen
weitere Informationen hier ....